Schadensberechnungen / Betriebsunterbrechung
  • Betriebsunterbrechungsschaden oder Betriebsverlagerungsschaden
  • Verdienstausfallschaden
  • Schaden / Schäden aufgrund von Unfällen => Zur Durchsetzung von Haftpflichtansprüchen gegenüber Dritten (z.B. bei Unfällen...)
  • Anlässlich von Elementarschäden (z.B. Brand, Leitungswasser,Vandalismus ...)
  • Gewinnentgang bei Betriebsverlagerung (z.B. bei nicht rechtzeitiger Fertigstellung der Räume ...)
Betriebsanalysen und Controlling
  • Datenbankgestützte Standortanalyse
  • Investitionsanalysen
  • Unternehmens- / Praxis-check-up
  • Kostenstrukturanalysen
  • Schwachstellenanalysen
  • Internes wie externes Praxiscontrolling
  • Gewinnprognosen
  • Expansionsanalysen (insbesondere datenbankgestützte Analyse der Konkurrenzsituation)
Nutzen der Erstellung einer Betriebsanalyse / eines Praxiscontrollings Als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige besitzen wir eine sehr große Datenbank mit differenzierten und detaillierten Auswertungen über die jeweiligen Fachgebite der Arztpraxen und Zahnarztpraxen für unsere Auswertungszwecke zur Verfügung. Im Rahmen der Durchführung eines Praxiscontrollings oder der Erstellung eines Praxis-check-ups sowie auch im Rahmen von Unternehmens- und Praxisbewertungen führen wir diese Researchdaten immer im Rahmen des äußeren Fremdvergleichs mit.
Bei Interesse stellen wir unseren Mandanten diese Datensammlung gerne (auch auszugsweise) zur Verfügung.

  • Ärzte / Zahnärzte und Praxis- sowie Klinikbetreiber, die wissen möchten, wo in ihren Unternehmen Kosten in welcher Höhe entstehen, kommen um den Einsatz eines ausgeklügelten Controllings nicht herum.
  • Mit Hilfe von Controlling - Softwarelösungen haben Ärzte / Zahnärzte absolute Kostentransparenz und besitzen ein mächtiges Werkzeug zur Effizienzsteigerung in der Praxis.
  • Mehr-Jahres-Analysen oder auch unterjährige Analysen der wirtschaftlichen Entwicklung von Arzt- / Zahnarztpraxen sind in der heutigen Zeit zur Investitionsplanung und Rentabilitätsplanung nahezu unverzichtbar.
  • Ebenso erhält der Praxisbetreiber auf Wunsch eine Auswertung der betriebswirtschaftlichen Daten der Praxis sowie des privaten Bereiches.
  • Aus der Controlling - Auswertung ist ersichtlich, wie sich die Praxis in den vergangenen Monaten / Jahren betriebswirtschaftlich entwickelt hat. Auf diesem Datenbestand aufbauend kann der Praxisbetreiber dann Entscheidungen für die Zukunft treffen.
  • Eine umfassende Auswertung liefert einen sofortigen Überblick über die Finanz-, Liquiditäts-, Vermögens-, und Schuldenlage der gesamten Arzt- / Zahnarztpraxis sowie des privaten Bereichs des / der jeweiligen Praxisbetreibers.

News

Urteil des BGH vom 09.02.2011

BGH Urteil vom 9. Februar 2011
Urteil des Bundesgerichtshofs vom 09.02.2011 XII ZR 40/09
a) Der Goodwill einer ... mehr


BSG Kaufpreisdiktat durch Berufungsausschuss unzulässig

BSG Urteil vom 14.12.2011
Bitte klicken Sie die PDF -Vorschau an, um das Dokument herunterzuladen. ... mehr


Fachbuch zur Praxisbewertung

Zur Mühlen Praxisbewertung Umschlag CH Beck
C.H. Beck 2010, Praxisbewertung:
Fachbuch für Steuer- und Rechtsberater sowie Gerichte: ... mehr


Fachbuch zur Praxisbewertung

Fachbuch zur Praxisbewertung Deutscher Ärzteverlag (April 2010)
Deutscher Ärzteverlag 2010, Praxisbewertung:

Ob Praxisabgabe oder Übernahme, ob ... mehr


MVZ

Bild MVZ
Kooperative Versorgungsformen haben sich innerhalb der
vertragsärztlichen Versorgung ... mehr


BVS Praxisbewertungen

BVS


Der objektivierte Ergebniszeitraum im modifizierten Ertragswertverfahren

der modifizierte Ergebniszeitraum

- IWW Betriebswirtschaft im Blickpunkt 09/2011

- Darstellung der objektivierten ... mehr


Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen unter besonderer Berücksichtigung der Standortproblematik

Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen ... der Standortproblematik
Frank Boos, NJW 12/2011
Darstellung der Bewertung von Arzt- / Zahnarztpraxen unter ... mehr



© www.pfeffer-boos.de 2018  |  Sachverständigenbüro Pfeffer & Boos | Ötigheimer Weg 20 | 76437 Rastatt,